Deutsche Leichtathletik-

Meisterschaft 2020 in Braunschweig

Oberbürgermeister Ulrich Markurth: "Wir können uns auf hochklassigen Sport freuen"

- Bewerbung von Stadt und NLV erfolgreich: Deutsche Leichtathletik-Meisterschaft 2020 in Braunschweig

Braunschweig. Braunschweig wird im Frühsommer 2020 Gastgeber der Deutschen Leichtathletik-Meisterschaft. Das hat der Deutsche Leichathletik-Verband am Samstag entschieden.  "Ich freue mich sehr, dass eine so hochkarätige Veranstaltung nach Braunschweig kommt", sagte Oberbürgermeister Ulrich Markurth. "Das Eintracht-Stadion bietet den den Spitzensportlern der deutschen Leichtathletik hervorragende Bedingungen, und für die professionelle Organisation solcher Veranstaltungen ist das Stadthallen-Team bekannt. Wir werden hochklassigen Sport erleben, die DLM ist die Qualifikationsveranstaltung auf dem Weg zur Olympiade in Tokio." Die Stadt Braunschweig hatte sich gemeinsam mit dem Niedersächsischen Leichtathletik-Verband beworben.

„Die Titelkämpfe in Braunschweig sind gleichzeitig für die deutschen Athletinnen und Athleten eine wichtige Station auf dem Weg zu den Olympischen Spielen in Tokio [24. Juli bis 9. August]. Mit Braunschweig haben wir einen zuverlässigen Ausrichter, der 2010 bei der DM und 2014 bei der Team-EM für optimale Rahmenbedingungen gesorgt hat“, sagt der Präsident des Deutschen Leichtathletik-Verbandes (DLV) Jürgen Kessing.

An beiden Tagen der DM (6./7. Juni) wird es auf ARD/ZDF eine Live-Übertragung geben. Die Terminfindung wurde sowohl mit dem Präsidium, den Präsidenten der Landesverbände, Vertretern der Beratungskommission des Präsidenten und auch mit Vertretern der spitzensportfördernden Vereine in der gemeinsamen Projektgruppe besprochen.

Umfangreiche Live-Übertragung auf ARD und ZDF


Dem Terminkalender 2020 soll aufgrund des frühen DM-Termins Rechnung getragen werden und speziell für die nachrückenden Athletinnen und Athleten spannende Wettbewerbe in der zweiten Saisonphase berücksichtigen. Unter anderem werden die U23-EM und die Gala in Mannheim auch als Qualifikation für die EM 2020 in Paris (Frankreich) genutzt. Auch sollen die neu geplanten Deutschen Staffelmeisterschaften ein tolles Event der Leichtathletik-Familie bilden.

„Trotz der ebenfalls im Juni stattfindenden Fußball-EM [12. Juni bis 12. Juli 2020] und der Tour de France [ab 27. Juni 2020] und der damit verbundenen Enge im sportlichen Terminkalender können wir zusammen mit unserem TV-Partner ARD/ZDF eine sehr umfangreiche Live-Übertragung der Deutschen Meisterschaften in Braunschweig sicherstellen. Für Millionen Fans der deutschen Leichtathletik, für die zahlreichen Spitzensportvereine und unsere Athleten ist die mediale Aufmerksamkeit von enormer Bedeutung. Umso mehr freuen wir uns, dass eine TV-Übertragung der Titelkämpfe verabredet werden konnte", sagt Frank Lebert, CEO der Deutschen Leichtathletik-Marketing GmbH.

Mai - August 2019

Kontakt